Mühlenhof Breckerfeld

Museum Eintritt frei,
mit gemütlicher Erlebnis-Gastronomie und Krämerladen

Bockwindmühle

Die Bockwindmühle wurde 1846 in Beeskow (Nähe Frankfurt / Oder) in der Mark Brandenburg erbaut, 1996 abgebaut, restauriert und hier wieder aufgebaut. Ausgestattet ist sie mit zwei Kammrädern, einem Sackaufzug sowie Steinhebekran. Zwei Flügel werden mit Segeltuch bespannt, die beiden anderen sind Jalousieflügel.

 

Der Backspeicher aus der Bauernschaft Ostönnen - Kreis Soest wurde hier original mit Backstube, Küche und Altenteilerstuben errichtet. Das Obergeschoß diente früher als Schüttboden, wo Korn gelagert wurde.

Der Kornspeicher, ebenfalls aus dem Soester Raum, wurde als original Lehmspeicher hier wieder aufgebaut. Die alte Bettstelle sowie die Feuerstelle sind noch vorhanden.

Bienenhaus

Das Bienenhaus kommt aus Hünningen, ebenfalls Kreis Soest.

 

Das Backhaus wurde Anno 1755 in Heiden / Kreis Borken im Westmünsterland als Dreiständerhaus mit Backofen erbaut. Bis um 1920 lebten die Bauersleute mit Gesinde und Tieren unter einem Dach, bis in die 60er Jahre wurde noch gebacken.

Fachwerkhäuser 19. Jahrhundert

1996 wurde das Haus hier im Original-Zustand des 19. Jahrhunderts mit historischer Küche, Kammern und Backraum mit Holzofen gebaut. Im Erdgeschoß befindet sich ein alter Krämerladen.

Dietmar bei der Arbeit Alter Ofen Bauernhaus


Krämerladen Schinken, Brot und Wurst, Naturprodukte

Im Krämerladen bekommen Sie frisches Mühlenbrot, Vollkornbrot, Müslibrot, Stuten und Schinken, hausmacher Wurst.

Bauernladen Produkte vom Bauernhof


Kaffeestube

In den Kaffeestuben gibt es außer Kaffee und Kuchen noch die Bergische Kaffeetafel, Waffeln mit Milchreis oder Kirschen, frisches Holzofenbrot mit Schmalz, rustikale Mühlenplatten mit Katenschinken und hausmacher Wurst.
Neu in unserem Angebot haben wir ab sofort Pfannekuchen, belegt mit Äpfeln oder Speck und Käse.
Abends nur auf Vorbestellung bieten wir Steaks von der Feuerstelle am historischen Holzofen an.

 

 

Home